Berlin Prenzlauer Berg

Stadtführungen Berlin Prenzlauer Berg Stadtführung Berlin Prenzlauer Berg Stadtführer Stadtrundgänge Berlin Prenzlauer Berg Stadtrundgang Berlin Prenzlauer Berg Berlin Stadtführer Prenzlauer Berg-Rundgänge zu Fuß, Berlin Prenzlauer Berg-Rundgang zu Fuß Stadtspaziergänge Berlin Prenzlauer Berg Stadtspaziergang Berlin Prenzlauer Berg, Gruppenführungen Berlin Prenzlauer Berg Gruppenführung Berlin Prenzlauer Berg Stadtführer Stadtbegleitungen Berlin Prenzlauer Berg Stadtbegleitung Berlin Prenzlauer Berg bietet hier folgende Themen an:  Schönhauser Allee, Kastanienallee, Kulturbrauerei, Oderberger Straße, Husemannstraße, Kollwitzplatz, Engelbecken, Rykestraße, Wasserturm, Cafés, Kneipen, alternative, alternative , Industrialisierung, Arbeiterquartier, Arbeiterquartiere, Mietskaserne, Mietskasernen, Fabriketage, Fabriketagen, Hinterhof, Hinterhöfe, Kiez, Wohnen, Handwerk, Industrie, Handel, Kultur, Amüsement, Altbau, Altbauten, DDR-Opposition, Regimekritiker, DDR-Widerstand, DDR-Geschichte, Ost-Berlin, Kirchen, Künstler, Alternativen, Autonome, Hausbesetzer, Lifestyle, Szene-Viertel, Familien Stadtführungen Stadtführung Stadtrundgänge Stadtrundgang Berlin Prenzlauer Berg-Rundgänge zu Fuß, Berlin Prenzlauer Berg-Rundgang zu Fuß Stadtspaziergänge Stadtspaziergang Berlin Prenzlauer Berg, Gruppenführungen Gruppenführung Stadtbegleitungen Stadtbegleitung

leer
leer

leerIhre persönliche Stadtführerin in Berlin.

leerStadtführungen Berlin - KulturbrauereiStadtführungen Berlin - In der HusemannstraßeStadtführungen Berlin - Skulptur Käthe Kollwitz auf dem KollwitzplatzStadtführungen Berlin - Oderberger Straße
leer
leer
leer
leer

Berlin Prenzlauer Berg

Arbeiterviertel, DDR-Opposition und Szene-Kiez

Wir begeben uns auf einen Entdeckungsrundgang durch den klassischen Arbeiterbezirk im Nordosten der Stadt. Ursprünglich war die Gegend ein beliebtes Ausflugsziel der Berlinerinnen und Berliner. Hier standen Windmühlen, Brauereien und Biergärten lockten an Wochenenden und Sommerabenden die Großstädter hinaus. Die alte Schultheiss-Brauerei - heute bekannt als Kulturbrauerei - und der Prater erinnern noch daran und sind Stationen auf unserem Weg.
Mit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert veränderte die Gegend ihr Gesicht und Mietskasernen prägten fortan die neu entstandenen Straßenzüge. Wir streifen durch Hinterhöfe und entdecken das Milieu, welches u.a. die hier lebende Käthe Kollwitz in ihren Werken festhielt. Vergleichsweise geringe Kriegszerstörungen ermöglichen heute noch einen Einblick in die ursprünglichen Lebensbedingungen.
Während der Zeit der DDR war Prenzlauer Berg Heimat von Regime-Kritikerinnen und Kritikern aller Couleur. Der Bezirk wurde zum Hort der Rebellion, der alternativen Bewegung in Ost-Berlin. Auch dies ist ein Thema unseres Spaziergangs.
Seit dem Mauerfall ist Prenzlauer Berg eine beliebte Wohngegend für junge Familien, Künstlerinnen und Künstler sowie für Kreative geworden. Geschäfte, Cafés und Restaurants locken Einheimische und Gäste und auch uns zu bekannten Orten wie dem Kollwitzplatz, der Husemannstraße und der Kastanienallee.

Treffpunkt:    Senefelder Platz, am Senefelder-Denkmal
Zu erreichen:    U-Bhf. Senefelder Platz (U2)
Dauer:    ca. 2 Stunden